Warning!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Rahrbacher PoesieWeg - mit Poesie zu mir und der NaturThemaweg

Der Rahrbacher PoesieWeg lädt zur inneren Einkehr, zur Inspiration und Naturbegegnung ein.

Aanbevolen seizoenen

jan feb maa apr mei jun jul aug sep okt nov dec

Beschrijving

Genießen Sie auf einer rd. 8 km langen Rundtour die himmlische Waldatmosphäre der rauschenden Nadel- und Laubwälder und lassen Sie sich an 6 Stationen von kurzen Gedichten zum Verweilen, zum Nachdenken und zum (be-)sinnlichen Naturgenuss inspirieren.

Und erfreuen Sie sich auf der kleinen Wanderung an den vielgestaltigen Eindrücken lichter Buchenalthölzer, schattiger Nadelwälder und offener  Wiesenlandschaften mit weitem Blick über Berge und Täler.  

An den Verweil-Orten  "Einstimmung", "Kreuz-Wege", "Vergehen & Entstehen", "Lebensringe", "Ankommen" und "Ermutigung" gibt es neben der Poesie (Gedichte, Zitate) auch Informationen zur Natur und der Waldwirtschaft sowie interessante Impulse zum Naturerlebnis.

Impulse & Infos zu den Verweilorten (Erlebnisstationen) gibt es hier:

 

 

Die leichte Wanderung auf gut begehbaren Waldwegen von ca. 7,7 km Länge ist mit dem Markierungszeichen "weißer Kreis auf Schwarzem Grund" durchgängig gekennzeichnet. Vom Startpunkt an der Rahrbacher Kirche geht der Weg zunächst durch offene Wiesenlandschaft bis zum Waldrand leicht bergan (ca. 0,8 km). Ab der ersten Erlebnisstation ("Einstimmung" führt der Weg in einem sanften Auf und Ab durch Nadel-, Laub- und Mischwälder, die teilweise als sog. Wildnisgebiete bzw. FFH-Gebiete einen besonderen Schutz genießen,  und öffnet immer wieder den Blick über offenen Wiesenlandschaften. 

AufschlussReiches zu den geschützten Waldgebieten - Wildnis - und FFH-Gebiet "Apollmicke und Einsiedelei"- erfahren Sie bei den Verweil-Orten "Vergehen & Entstehen" und "Lebensringe".

Hinweis: Die Wildnisgebiete liegen überwiegend in Naturschutz- bzw. FFH-Gebieten und so ist das Betreten der Waldflächen abseits der Wege genauso wie das Sammeln von Pflanzen oder Pilzen verboten. Deswegen bleiben Sie zwischen den Verweilorten 3 und 4 - "Vergehen & Entstehen" und  "Lebensringe" auf dem markierten Wanderweg..

Und natürlich geschieht das Betreten des Waldes überall auf eigene Gefahr.  Dies gilt auch für  eine Wanderung auf dem Rahrbacher PoesieWeg - Waldbesucher müssen , egal ob im „normalen“ Wald oder im Wildnisgebiet, selbst auf die waldtypischen Gefahren achten, wie z.B. herunterfallende Äste und Stolperfallen.

Der Weg ist bequem zu gehen (gute Waldwege, nur leichte Steigungen); festes Schuhwerk wird empfohlen..
An verschiedenen Stellen bieten Ruhebänke die Möglichkeit zu einer Pause und zur Kontemplation.

Informationen zur Natur und der Waldwirtschaft sowie interessante Impulse zum Naturerlebnis finden Sie auch  in dem Begleitheft zum „Rahrbacher PoesieWeg – mit Poesie zu mir und der Natur“ .

Die St. Dionysius Kirche ist einer der 43 Sauerland-Seelenorte in den Sauerland-Wanderdörfern . Die Geschichte des Seelenortes von Michael Gleich und weitere nützliche Informationen finden Sie unter https://www.sauerland-wanderdoerfer.de/de/Sauerland-Seelenorte/Die-43-Seelenorte/Kirche-St.-Dionysius

 

Informationen zu den Rettungstafeln

Meist verlaufen Wanderwege abseits von Ortschaften und Siedlungen und jeder Wanderer hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was wohl wäre, wenn es jetzt zu einem Notfall kommt. Wie kann ich hier gefunden werden? Wo bin ich überhaupt? Kann mich der Rettungsdienst erreichen?

Im Ernstfall muss es aber schnell gehen! Daher ist das Wanderwegenetz der Region Lennestadt & Kirchhundem durchgehend mit sogenannten Rettungsschildern ausgestattet. Auf den grün-weißen Plaketten, die an den Pfosten der Wegweiser angebracht sind, befindet sich eine Nummer, die Sie beim Absetzen Ihres Notrufes durchgeben müssen. Damit wissen die Rettungskräfte genau, wo Sie sich befinden und wertvolle Zeit kann eingespart werden.

Parkmöglichkeiten an der Kirche in Rahrbach

Ruhr-Sieg-Bahnstrecke (Essen-Siegen) RB 91 und RE 16  bis Haltepunkt Kirchhundem - Welschen Ennest.

15minütiger Fussweg nach Rahrbach oder Anbindung mit der Buslinie R 90 (Haltestelle Rahrbach Ort)

Wanderkarte Lennestadt & Kirchhundem, 1:25.000; 4. Auflage; Hrsg: Tourist-Information Lennestadt & Kirchhundem, Hundemstr. 18, 57368 Lennestadt, 02723 608800,  info@lennestadt-kirchhundem.de, www.lennestadt-kirchhundem.de

Kaart