Warnung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Wanderung: Buchenwälder an der EinsiedeleiWanderung

Eine leichte kurzweilige Tour durch herrliche Buchenwälder und geschützte Landschaft  (Flora-Fauna-Habitat-Gebiet) mit Einkehrmöglichkeiten in Welschen Ennest.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Die leichte abwechslungsreiche Tageswanderung durch das Naturschutz-Gebiet (NSG) Apollmicke und Einsiedelei führt durch den größten zusammenhängenden Buchenwaldkomplex des mittleren und westlichen Sauerlandes.  Das NSG hat seinen  Schutzstatus  besonders durch die Buchenalthölzer erhalten (s.a. Naturschätze Südwestfalen).  Des Weiteren quert die Rundtour den „Rahrbacher Poesieweg – mit Poesie zu mir und der Natur“, auf dem es über einen QR-Code auch aufschlussreiche Informationen zum „Urwald von morgen“ gibt.

Von Welschen Ennest geht die Wanderung zunächst über den Wanderweg X5 gen Norden durch den Weidekamp Welschen ennest (offenen Wiesenlandschaft) und durch Misch- und Buchenwälder zur Einsiedelei (Wanderparkplatz). Ab der Einsiedelei führt die Rundtour auf dem mit K markierten Wanderweg gen Südwesten weiter durch das herrliche Naturschutzgebiet Apollmicke-Einsiedelei (FFH-Gebiet) bis zum Rastplatz Rahrbruch. Entlang des Rahrbruchs führt die Rundtour zunächst auf dem Wanderzeichen "weißes Dreieck" auf schwarzem Grund und dem Markierungszeichen W folgend  zurück zum Startpunkt.

Festes Schuhwerk und Wanderkleidung wird empfohlen.

Informationen zu den Rettungstafeln

Meist verlaufen Wanderwege abseits von Ortschaften und Siedlungen und jeder Wanderer hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was wohl wäre, wenn es jetzt zu einem Notfall kommt. Wie kann ich hier gefunden werden? Wo bin ich überhaupt? Kann mich der Rettungsdienst erreichen?

Im Ernstfall muss es aber schnell gehen! Daher ist das Wanderwegenetz der Region Lennestadt & Kirchhundem durchgehend mit sogenannten Rettungsschildern ausgestattet. Auf den grün-weißen Plaketten, die an den Pfosten der Wegweiser angebracht sind, befindet sich eine Nummer, die Sie beim Absetzen Ihres Notrufes durchgeben müssen. Damit wissen die Rettungskräfte genau, wo Sie sich befinden und wertvolle Zeit kann eingespart werden.

Park & Ride-Parkplatz Bahnhof Welschen Ennest

Ruhr-Sieg-Bahn (Siegen-Hagen)

Wanderkarte Lennestadt & Kirchhundem, 1:25.000; VK 4,50 Euro;

Hrsg.: Tourist-Information Lennestadt & Kirchhundem, Hundemstr. 18, 57368 Lennestadt; 02723-608800, info@lennestadt-kirchhundem.de, www. lennestadt-kirchhundem.de