Warnung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Kleinkunst – Trödel - Nostalgisches Café - Workshops . . . .

MuT-Sauerland lockt mit vielfältigem Programm ins Kulturgut Schrabben Hof im Oktober 2017

Der Oktober ist wirklich golden! Zumindest bei MuT-Sauerland – Es erwartet Sie eine Flut von Angeboten aller Art. Und damit Sie nicht völlig mit Infos überfrachtet werden, stellen wir diesmal nur die Angebote der ersten Hälfte ausführlich dar. Sie haben ja bekanntermaßen jederzeit die Möglichkeit, sich auf der Homepage ausführlicher zu informieren: www.mut-sauerland.de

1.    SSV in der Trödelscheune am 7. und 8. Oktober in Silberg 

Am kommenden Wochenende haben Sie noch einmal Gelegenheit vor der langen Winterpause, sich mit nostalgischen Geschenken, ausgefallener Deko und/oder gebrauchten und preiswerten Haushaltsgegen-ständen einzudecken. Unser Angebot ist riesig – und es gibt Sonderpreise!! Besondere Attraktion am Samstag: Bürgermeister Andreas Reinéry erprobt sich 2 Stunden lang höchstpersönlich als Trödel-Anbieter. Damit löst er das bei der Einweihung gegebene Versprechen ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit dem Kirchhundemer Verwaltungschef zu feilschen und sich mit ihm im Verhandlungsgeschick zu messen. Auch Zuschauen ist sicher spannend. 

Museum und Café sind von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Mit frisch gebackenen Waffeln und heißen oder kalten Getränken können Sie sich stärken. Von 15 Uhr bis 16.30 Uhr sorgt der Alleinunterhalter „Manni“ mit Volksliedern und Schlagern zum Mitsingen im Theater für gute Laune.

Museumssonntag am 8. Oktober

Auch am Sonntag haben Sie Gelegenheit, die Scheune zu stürmen und zu kleinen Preisen Schönes und Nützliches zu erstehen. Bereits ab 12 Uhr sind diesmal alle Türen geöffnet. Ihre Töpfe können im Schrank bleiben, bei uns gibt es herbstlich schmackhafte Kürbissuppe.

Als Highlight werden an diesem Sonntag wieder einmal Waffeln auf alten nostalgischen Eisen gebacken. Natürlich gibt es auch leckere Torten, sowie Kaffee und andere Getränke. Bis 17 Uhr können Sie unsere Räumlichkeiten nutzen. Im Backes findet wieder der Sonderverkauf ausgesuchter Museumsgegenstände statt. Mineralien warten ebenfalls auf Abnehmer.

2.    Trio Audite präsentiert Musik und Lebensgeschichten von Komponistinnen  

Am Sonntag. 8.10. um 18 Uhr geht es weiter mit einem wunderbaren Klassikprogramm!

Clara Schumann mag vielen bekannt sein, doch wer kennt die Namen anderer Komponistinnen, wie z.B. den der französischen Professorin Louise Farrenc (19. Jh.) oder den der italienischen Komponistin Teresa Procaccini (20. Jh.)?

Bis heute werden weibliche Komponistinnen nur äußerst selten in das Licht der Öffentlichkeit gerückt, obwohl sie zu ihren Lebzeiten durchaus populär waren.

Dies möchte Trio Audite (Ute Koch – Flöte, Gudrun Kröniger – Fagott und Rosali Vogt – Klavier) ändern. Die Musikerinnen rücken einige der verkannten Komponistinnen in den Fokus des Musikliebhabers und stellen deren Musik und Lebenswege vor. Dabei erfährt man/ frau auch, wie sehr sich das Selbstverständnis der Frau als Künstlerin über die Jahrhunderte verändert hat. Trio Audite: „Höret“ – ein Musikerlebnis, das aufhorchen lässt.

 Eintrittskarten zum Preis von 14 € bei den üblichen VVK-Stellen

 

3.    Zugige Existenz – Kabarett und Musik

Im Zug sitzen: Stephan Franke, Ulrike Wesely und Wolfgang Nieß

Freitag, dem 13. 10. 17 um 20 Uhr

Den 13. Oktober (Freitag) sollten Sie sich ebenfalls im Kalender vormerken!

Stephan Franke steht für beste kabarettistische Unterhaltung: skurril – witzig – ungewöhnlich sind seine Geschichten, die er beim Bahnfahren erlebt – Absonderlichkeiten und menschliche Abgründe tun sich auf – und so bietet Franke kundige Lebenshilfe als professioneller Bahnreisender!!

Ein höchst vergnügliches Feuerwerk an witzigen Texten und schwarz-humorigen Liedern ergänzen seinen Vortrag. Die beiden Musiker Ulrike Wesely (mit makabren Chansons) und Wolfgang Nieß (höchst virtuos am Piano) überraschen dabei mit beeindruckender Vielseitigkeit und Wandlungsfähigkeit.

NICHT im Schrabben Hof, sondern in der wunderbaren Kulisse der Orchideenfarm Koch in Grevenbrück!!

Eintrittskarten zum Preis von 14 € gibt es bei den üblichen VVK-Stellen.

4.    Le coeur fait boum – Melodien mit dem Herzen interpretiert

Ein außergewöhnliches Klangerlebnis!!

Matinee mit Alexandre Zindel (Autoharp) am Sonntag, 22.10. um 12 Uhr

im Schrabben Hof

Genauere Infos auf der Homepage www.mut-sauerland.de

 

5.    Workshops

 An dieser Stelle möchten wir Sie noch einmal auf unsere Workshops aufmerksam machen.

  • Am 7. Oktober um 14 UhrVerwurzelt Fliegen – mit der bewährten Musik- und Klangtherapeutin/

                              HPP Sigrid Baust

Entgegen der Ankündigung im MuT-Programm findet DIESER Workshop in SAALHAUSEN statt; in der Praxis für Musik-/Klangtherapie, Drosselstr. 2
am Samstag- 14.10. 2017 – 14 Uhr bis 18 Uhr

Gebühr: 25 €  (incl. Getränke, Kaffee und Kuchen)

Anmeldungen erforderlich über info@mut-sauerland.deoder 0176 52237566

  • Am 11. 10. um 19 Uhr                Meditation – (2. Abend) mit Melanie Kemper

       Kursgebühr 10 € pro Abend

       Die Kursabende sind unabhängig voneinander.

  • Am 20.10. um 19.30 Uhr     Fit mit Fett – 2. Vortrag zur gesunden Ernährung mit der

                                               Ernährungsberaterin Susanne Stommel

                                               8 € pro Abend

  • Am 21.10. um 11 Uhr                           Es war einmal…. Symbolsprache der Märchen

     Kreative und phantasievolle Auseinandersetzung mit Märchen

     Petra Griese (Erwachsenenbildnerin und Erzählerin)

     40 € (incl. Imbiss und Kaffee) 

Anmeldungen für alle Workshops unter info@mut-sauerland.de                                             

Puh-das war viel!! Hoffentlich ist für Sie etwas dabei!

 Wir freuen uns auf Sie

Ihr MuT-Team